(|)

Charité Berlin - Neonatologie

Als Inkubator wird ein Behälter bezeichnet, der in der Regel bei Temperaturen zwischen 4°C und 72°C betrieben wird und für diverse Anwendungen genutzt werden kann. Alternativ werden Inkubatoren auch als Brut- oder Wärme-
schrank bezeichnet.

Weltweit kommt jedes zehnte Kind als Frühchen, vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche mit einem Geburtsgewicht unter 2500g zur Welt. Dank der medizinischen und technischen Fortschritte der letzten Jahrzehnte hat sich die
Überlebenschance dieser Kinder immens erhöht. Ohne die Wärme des „Brutkastens“ würden diese kleinen Menschen nicht überleben.

Einreichung zum Vattenfall Fotopreis "Wärme"